4. - 6. Hauptmann

Ewald Hähnel - Arthur Rußig - Max Leuner

03.06.1935 / 11.06.1938 / 03.08.1940 - 02.01.1943

Bewältigung der schwierigen Anforderungen an die Freiwilligen Feuerwehren (Feuerschutzpolizei u.ä.). Lösung der Personalprobleme zur Sicherung der Einsatzbereitschaft der Wehr in den Jahren des 2. Weltkrieges. Im Dezember 1943 wurden erstmals 25 Helferinnen aus Polenz, zwischen 16 und 21 Jahren, für den Feuerwehrdienst verpflichtet, die ihre Aufgaben vorbildlich erfüllten.

zurück zur Hauptmann- und Wehrleiterauswahl